top of page

fotoshooting

Nach über 10 Jahren und fast 700 Fotoshootings habe ich fast alles schon mal gemacht und gesehen. Ich shoote nicht mehr zur Portfolioerweiterung sondern "just for fun" und weil ich gerne neue Menschen kennen lerne und das Fotografieren als Leidenschaft verstehe. Für das Gelingen eines Fotoshootings ist Teamwork das A und O.

 

KOMMUNIKATION & UMGANG

Ein höflicher und respektvoller Umgang ist mir ganz besonders wichtig. Dies schließt auch die Kommunikation mit ein. Ich behalte es mir vor ein Fotoshooting erst gar nicht zu planen, sollte die Kommunikation sich im Vorfeld schon schleppend und schwierig gestalten. Ich erwarte in einer angemessenen Zeit eine Antwort auf Fragen und eine Engagement des interessierten Modells, es stellt sich leider immer wieder heraus das zB. nicht einmal geprüft wird wie weit die Entfernung zu mir ist und ob eine Reise möglich ist.
Um Missverständnisse zu vermeiden, regelt mein TFP Vertrag alle Bildrechte und Veröffentlichungen, dieser Vertrag muss vor dem Shooting heruntergeladen, gelesen und ausgefüllt werden.


 

2

WAS MIR WICHTIG IST

Leider kommt es immer wieder vor, insbesondere seit dem Aufkommen von sozialen Netzwerken und Selfie-Fotografie, dass die Vertragsinhalte nicht beachtet und/oder die mir ganz besonders wichtigen Umgangsformen nicht eingehalten werden. Ich behalte es mir daher vor dieses Verhalten namentlich meinen Fotokollegen, in Foren und den Agenturen zu melden.

Dazu gehören:

- Keine Planung für Location, Styling und Outfits selbst 24h vor dem Shooting
- Nicht-erscheinen zum Fototermin
- Nicht nachvollziehbare Absagen kurz vor dem Shooting
- Abgemachte Aufnahmebereiche oder Shootingthemen nicht einzuhalten
- Vertragsinhalte nicht beachten oder nachträglich in Frage zu stellen
- Mit gefakten Bildern aufzutreten und beim Fotoshooting dann "Bodytuning" einzufordern
- Anfragen nach Pay-Shootings, Fahrtkostenerstattung oder sonstigen Spesen / Auslagen

3

AUFNAHMEBEREICHE

Meine Aufnahmebereiche sind "von Kopf bis Fuß" - im Grunde shoote ich alles, von Beauty bis Akt. Dies mache ich im Vorfeld mit dem Modell aus. Man kann sich bei mir zu 100% darauf verlassen das während des Shootings keine Aufnahmebereiche vom Modell eingefordert werden, die nicht im Vorfeld abgemacht waren.
Ein paar Shootingthemen schließe ich auf Grund mangelndem Interesse und moralischen Prinzipien aus:

- BDSM
- Shooting mit lebendigen Tieren
- Shooting mit Lebensmitteln
- Unterwasser
- Blut / Horror

4

EIN EHRLICHES WORT

Leider haben meine Erfahrungen mit den "schwarzen Schafen" mich dazu gezwungen das Ganze im Klartext zu verfassen.
Ich darf aber jedem interessierten Modell versichern das der Umgang mit mir immer einwandfrei ist, bitte fragt dazu meine bisherigen Modelle, ich bin bekannt für sehr zuvorkommendes, höflich-respektvolles und humorvolles Verhalten.

Jedes Modell hat bisher schon am Tag des Shootings professionell bearbeitete Bilder erhalten, ich bin bekannt für meine Schnelligkeit. Wochen- oder gar monatelang auf Bilder warten gibt es bei mir nicht.

Begleitpersonen sind für mich kein Problem, sofern sie beim Shooting mithelfen und keinen Gratis Workshop wollen.

Unterzeichnen eines Vertrages

Bildrechte
Vertrag

Dieser Nutzungsvertrag klärt und regelt alle Nutzungs- und Bildrechte. Er sollte möglichst vor dem Shooting gelesen und ausgedruckt mitgebracht werden.

bottom of page